Fotografie ist Musik für die Augen.

 

Das Foto von heute ist die Erinnerung von morgen an gestern.

 

Ein Bild zu machen, ein Bild zu „nehmen“, wie es auf englisch so bezeichnend heißt, diesen einen flüchtigen Moment in Nullen und Einsen festzuhalten, dass wir ihn so oft wir möchten wieder visualisieren können, ist meine große Leidenschaft. Fotografie ist für mich, was für Dumbledore das Denkarium ist. Es ist ein ausgelagertes Gedächtnis, denn ein Bild speichert viel mehr als nur das Abbild dieses Augenblicks. Es ist in der Lage, zwischen seinen Bildpunkten noch etwas anderes zu speichern – nämlich das Gefühl, das wir hatten, als das Bild entstanden ist.

 

Take nothing but pictures. Leave nothing but footprints.

 

Mein Portfolio.

 

Wenn Ihnen meine Bilder gefallen und Sie sich für Prints oder anderweitige Verwendung oder mich als Fotografin interessieren, kontaktieren Sie mich bitte unter schreib@fotograf-in.wien oder besuchen Sie meinen Online-Shop!

 

All rights reserved. © tinadunkelbunt 2017